Kostenlose Hotline 0800 227 44 13
Bestellen Sie versandkostenfrei im Onlineshop ab 49€!
Pyrit Markasit Rohedelstein

Name

Der Name „Markasit“ wird fälschlich für einen Edelstein verwendet, der in Wahrheit „Pyrit“ heißt. Grund dafür ist die optische Ähnlichkeit dieser beiden Minerale, wobei der wahre Markasit als Schmuckstein nicht getragen wird. (Zuweilen zerfällt dieser und setzt dabei schweflige Säure frei.) Der Begriff „Markasit“ bezieht sich auf eine alte Provinz im nordöstlichen Persien (heute: Iran), „Marqashith“. Der Name „Pyrit“ dagegen stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Feuer“. Durch diese Bezeichnung wird auf den Effekt verwiesen, dass beim Anschlagen gegen den Edelstein Funken sprühen.

Chemische Zusammensetzung des Markasits

Markasit („Pyrit“) ist ein Eisen-Sulfid mit messinggelber bzw. graugelber Farbe. Der opake (undurchsichtige) Edelstein erzeugt die charakteristischen Einschlüsse im Lapislazuli und verleiht damit jedem Exemplar eine völlig individuelle Note.

Herkunft der Markasite

Den Markasit kann man in Peru, Bolivien, Mexiko, Rumänien, Schweden, Spanien und den USA finden. Juwelo bezieht diesen Edelstein ausschließlich aus Österreich.

Geschichte des Markasits

Der typische metallische Glanz des Markasits führte einst oft zur Verwechslung mit Gold, teilweise wurde dieser Edelstein daher auch als „Katzengold“ bezeichnet. Heute dürfte Fachleuten dieser Irrtum jedoch nicht mehr unterlaufen.

Schmuck mit Markasit war vor allem im Viktorianischen England sehr beliebt: Zu dieser Zeit wurde er meist rund oder carréförmig geschliffen und in Pavéfassungen gesetzt, sodass die einzelnen Markasite wie kleine Diamanten funkelten.

Pyrit Markasit Rohedelstein
Pyrit Markasit Rohedelstein

Charakteristika des Markasits

Der opake Markasit zeichnet sich durch seine goldige Farbe und einer metallisch glänzenden Oberfläche aus, die ihn zu einem beliebten Schmuck-Edelstein machen.

Pflege des Markasits

Markasite dürfen einer Dampf- und Ultraschallreinigung unterzogen werden.

Schmuck mit Markasit

Markasitschmuck im Onlineshop >

Nach oben
Aktuelles

Das Neueste aus der Welt der Edelsteine

Cuini Amelio-Ortiz
Historische Juwelen Das Schwert Karls des Großen

13. Juli 2018

Das Schwert "La Joyeuse" („Die Fröhliche“), welches sich heute im Louvre-Museum befindet, ist eines der berühmtesten Schwerter der Welt. Die...
Weiterlesen →

Programmvorschau - Live-Auktion

13:00HIGHLIGHT
13:10Die bunte Welt der Edelsteine
14:00Ring in Wunschgröße