Farben von Edelsteinen

„Die beste Farbe der Welt ist diejenige, die Ihnen gut steht.“

Gabrielle Bonheur „Coco“ Chanel (1883 - 1971)

Das ist doch einmal ein Ratschlag, mit dem sich etwas anfangen lässt! Wie bereits erwähnt, ist die Farbe der wichtigste Faktor bei der Beurteilung des Werts eines Farbedelsteins. Aber Schönheit liegt nun einmal letztendlich im Auge des Betrachters, und so ist auch die Beurteilung der Farbe eine sehr subjektive Angelegenheit. Das soll natürlich nicht heißen, dass es nicht auch bei der Farbe von Edelsteinen gewisse allgemein gültige Bewertungskriterien gibt, aber diese sollten niemals im Vordergrund stehen. Es überrascht sicher nicht, dass ein Edelstein umso wertvoller ist, je schöner sich seine Farbe zeigt. Die wertvollsten Farben werden durch zwei Faktoren beeinflusst: Mode und Seltenheit. Die Bedeutung der Mode ist leicht nachzuvollziehen: Hierbei dreht sich alles darum, wie beliebt eine Farbe gerade ist. Wenn niemand die Farbe des Edelsteins schön findet, spielt ihre Seltenheit keine Rolle. Umgekehrt hat man bei einem Edelstein, dessen Farbe gefragt ist und der darüber hinaus auch noch selten vorkommt – wie es etwa beim Paraíba-Turmalin oder dem Padparadscha-Saphir der Fall ist –, einen „Superstar” unter den Edelsteinen vor sich. Im Allgemeinen werden intensive Farben allzu dunklen oder hellen Farben vorgezogen. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie zum Beispiel den Liebling des Viktorianischen Zeitalters, den Lavendel-Amethyst.

Die Art, wie die Farbe eines Edelsteins beschrieben wird, kann Menschen dazu bewegen, ihn besitzen zu wollen; sie kann aber auch vom Kauf abschrecken. Richtig eingesetzt, regen Worte jedoch an, locken und inspirieren und lassen den Wunsch entstehen, selbst einen Farbedelstein zu besitzen. Für einige Edelsteine gibt es bestimmte Begriffe oder Phrasen, mit denen die begehrtesten Farben beschrieben werden, zum Beispiel „Edelrot“ beim Spinell oder „Kornblumenblau“ bei Saphiren.

Aber was versteht man nun genau unter „Farbe“? Einfach gesagt, treten Farben bei Edelsteinen in zwei Arten auf:

  1. eigenfarbig (idiochromatisch): In der Kristallstruktur des Minerals ist ein färbendes Element vorhanden, das für die charakteristische Farbgebung verantwortlich ist. Zum Beispiel kommt ein Peridot durch seinen hohen Eisengehalt, der etwa 10 % seiner Gesamtmasse ausmacht, nur in Grüntönen vor.
  2. fremdgefärbt (allochromatisch): Die Farbe wird durch kleine Mengen färbender Elemente bewirkt, die nicht Bestandteil der normalen Kristallstruktur sind bzw. die auf Defekte im Kristall (Farbzentren) zurückzuführen sind. Im reinen Zustand sind fremdgefärbte Minerale farblos. Ohne färbende Elemente (und/oder Farbzentren) wären zum Beispiel alle Saphire farblos.

Bei den meisten Objekten wird Farbe durch die Wechselwirkung mit dem Licht hervorgerufen. Einige Edelsteine erhalten ihre Farbe durch physikalische Vorgänge, wie am Beispiel des Opals mit seinem Farbspiel deutlich wird. Beim Opal wird das Licht in Farbblitze gebrochen, die sich je nach Betrachtungswinkel ändern. Bei den meisten Edelsteinen, ja den meisten Objekten allgemein, durchläuft unsere Farbwahrnehmung jedoch eine erstaunliche Wandlung. Wie sich beim Regenbogen zeigt, besteht weißes Licht aus den einzelnen Farben des Farbspektrums: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Violett. Wenn weißes Licht durch einen Edelstein hindurchtritt, werden einige dieser Spektralfarben absorbiert. Die Spektralfarben des weißen Lichts, die am wenigsten absorbiert werden, ergeben in Kombination die Farbe des Edelsteins. Diese Absorption bestimmter Farben wird auch als "selektive Lichtabsorption" bezeichnet und ist bei den einzelnen Edelsteinen immer gleich. Ein roter Edelstein erscheint rot, weil alle anderen Farben des Spektrums vom Edelstein absorbiert werden. Dass ein Stein bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen unterschiedlich aussieht, liegt an den jeweiligen Farben der Lichtquelle. Selbst ein geringer Unterschied in der Lichtquelle kann eine große Auswirkung darauf haben, wie wir die Farbe eines Edelsteins wahrnehmen. In extremen Fällen wird dadurch der Farbwechseleffekt hervorgerufen. Im Idealfall sollten die Farben eines Edelsteins bei allen Lichtverhältnissen schön aussehen.

Farbe setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  1. Farbton: die Position der Farbe auf dem Farbkreis. Der Farbton wird als Schattierung, Nuance oder Farbeindruck beschrieben.
  2. Helligkeit: gibt an, wie hell oder dunkel eine Farbe ist.
  3. Farbsättigung: die Intensität (Stärke oder Reinheit) einer Farbe.

Obwohl in der Schmuckindustrie mehrere spezielle Farbgraduierungssysteme verwendet werden (z. B. GemDialogue, GemEWizard und GIASquare), gibt es keine einheitliche Art und Weise, die Farbe von Edelsteinen zu beschreiben. Das liegt vor allem daran, dass farbige Edelsteine sehr subjektiv wahrgenommen werden. Deshalb haben Verkäufer inzwischen ihr eigenes System entwickelt, zum Beispiel die Bezeichnung "AAA".

Die Farbe kann ein herausragendes Entscheidungskriterium für die Wahl des richtigen Edelsteins sein, aber bitte beachten Sie, dass die Farbe allein niemals ein zuverlässiger Indikator für die Bestimmung eines Edelsteins ist! Selbst Experten können hier irren. Farbe ist hilfreich, aber andere sichtbare Merkmale, zum Beispiel das Muster der Einschlüsse, Abnutzungserscheinungen (als Indiz für die Härte), Pleochroismus, Feuer und Funkeln sind ebenfalls entscheidend. Sicher bestimmen lässt sich ein Stein nur anhand dieser Merkmale und der Verwendung gemmologischer Geräte wie Mikroskop, Lupe und Refraktometer.

 

Schwarze Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit schwarzen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Blaue bis violette Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit blauen bis violetten Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Farblose und weiße Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit farblosen oder weißen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Grüne Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit grünen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Mehrfarbige Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit mehrfarbigen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Rote bis pinkfarbene Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit roten bis pinkfarbenen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

 

Gelbe bis bräunliche Edelsteine

Entdecken Sie eine Auswahl an Schmuck mit gelben bis bräunlichen Edelsteinen in unserem Onlineshop >

Nach oben
Aktuelles

Das Neueste aus der Welt der Edelsteine

Viola Eichler
Vitale Minerale mit Marco Schreier

20. November 2020

Endlich ist es soweit! Marco Schreier präsentiert uns von Samstag bis einschließlich Montag die schönsten Geschenkideen zu Weihnachten! Er bringt...
Weiterlesen →

Programmvorschau - Live-Auktion

Best of JuweloBest of Juwelo

Datenschutzhinweis

Willkommen bei Juwelo. Um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis zu ermöglichen, passende Werbung anzuzeigen und die Websitefunktionalität zu messen, verwenden wir und unsere Dienstleister Cookies. Sie können durch den Klick auf „Akzeptieren“ der Verwendung aller Cookies zustimmen oder hier einstellen, welche Art von Cookies Sie akzeptieren wollen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Akzeptieren
bearbeiten
Trusted Shops Seal

Käuferschutz inklusive

Sehr gut

4.79/5.00