Perlenschmuck (372 Artikel)

Ergebnisse filtern
Preis
Anwenden
Fassung
  1. Aufgesetzt (317)
  2. Krappenfassung (4)
  3. Zarge (2)
  4. Zargenfassung geklebt (3)
Neuheiten & Angebote
  1. Angebot (189)
  2. Neuheit (6)

Perlenschmuck bei Juwelo: Hier darf sich ruhig mehr aneinanderreihen

Klassisch elegant, glamourös oder dezent – für jeden dieser Looks treffen Sie mit Perlen die richtige Wahl. Die Aussagekraft von Perlenketten, Perlenringen oder Ohrringen ist heute genauso intensiv und klar wie vor 200 Jahren. Schimmernder Schmuck mit Perlen unterstreicht die Eleganz seiner Trägerin und verziert Hals, Ohren, Hände oder Handgelenke dekorativ. Perlen kommen nie aus der Mode und sind, wenn sie so zeitgemäß in Schmuck eingesetzt werden wie bei Juwelo, raffinierte Accessoires, die in jede Jahreszeit passen. In unserem Sortiment finden Sie außergewöhnlichen Perlen Schmuck aus Südsee-, Tahiti- und Akoya Perlen, alles bekannte Süßwasserzuchtperlen mit großer Ausdruckskraft. Jede Perle wird mit Sorgfalt und Können in eine Fassung gebracht und zum edlen Design komplettiert.

Perlen: vollendete Schönheit für anspruchsvolle Schmuckfans

Das Perlmutt echter Perlen schimmert in faszinierenden Schattierungen von Anthrazit über Grün bis zu Gold, Creme und Weiß. Mit seinem einzigartigen Farbenspiel und hervorragenden Designs erfreut Juwelo Schmuck mit Perlen alle, die Wert auf Eleganz, dauerhafte Schönheit und Individualität legen. Ein Ring mit dreifarbigen Edelsteinen und einer Süßwasserperle kombiniert klassische Elemente zu einem farbenfrohen Modell, das mit seiner Verspieltheit Romantikerinnen erfreut. Daneben finden Sie bei uns viele zeitlose Modelle, die sich mit kleinen Extras von der Masse abheben. Ein Ring mit einer Süßwasserperle, umrahmt von vielen kleinen Zirkonen, ist zierlich und königlich zugleich. Ein Kranz aus Zirkonen umrahmt auch die dominante Perle im dazu passenden Paar Ohrstecker. Auch bei offiziellen Anlässen glänzen Sie mit diesen edlen Accessoires, die nie „over the top“ sind.

Zuchtperlen: ebenso wertvoll wie zur Zeit der Perlenfischerei

Perlen, jene außergewöhnlichen Erzeugnisse der Natur, stehen seit jeher für Status, Anmut und Perfektion. In der Antike nannte man sie „Tränen der Götter“, abgeleitet von der wunderbaren Tropfenform, die natürliche Barockperlen besitzen. Süßwasserzuchtperlen sind ebenso anmutig wie die Perlen, die Fischer einst aus Meer oder Seen holten. Bei der Züchtung von Perlen nutzt man jedoch moderne Erkenntnisse vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Den Zuchtmuscheln wird heute ein winziger Perlenkern implantiert. Die so vorbereiteten Muscheln werden auf Bänke unter Wasser gesetzt, wo sie bis zu einer bestimmten Größe heranreifen. Haben Sie die entsprechenden Ausmaße, werden sie mit der ebenfalls gewachsenen Perle erntet. Der gesamte Prozess ist völlig naturbelassen und die Perle daher auch keine künstliche.

Von der Süßwasserzuchtperle zum erlesenen Perlenschmuck

Glücklicherweise ist Perlenschmuck nicht mehr den „ganz großen“ Anlässen vorbehalten. Sie können ihn sogar zu ganz gewöhnlichen Terminen wie zum Einkaufsbummel tragen und setzten damit coole Statements. Ob auffällige Hänger oder dezente Stecker, Ohrringe mit Perlen machen einfach Freude. In dieser Sparte hat Perlen-Ohrschmuck im Blütendesign Hochkonjunktur. Blütenornamente wirken sehr jugendlich und bekommen durch Perlen den letzten Schliff. Eine Kette mit japanischen Akoya Perlen und einem orangefarbene Carneol ist aufmerksamkeitsstark und wirkt durch den farbigen Kontrast noch intensiver. Ein dreireihiges Armband mit Biwa Perlen ist der absolute Hingucker am femininen Handgelenk. Auch diese Perlen stammen aus Japan und werden im gleichnamigen See gezüchtet.

Perlenketten: Klassiker der Fünfziger im neuen Gewand

Perlen können in Ketten genauso wie in Ringe oder Ohrhänger eingearbeitet werden. Die Perlenkette hatte längere Zeit ein leicht angestaubtes Image. Glücklicherweise ist sie heute davon befreit und glänzt schöner denn je an den Hälsen modebewusster Damen. Auch eine schlichte Kette mit Perlenanhänger wird immer die Blicke auf sich lenken. Die Halskette mit rosé-weißen Akoya Perlen ist heute wieder so aktuell wie in den 50er Jahren. Grund dafür sind außergewöhnlich gelungene Designs, die auch ungewöhnliche Formen und Materialien miteinander kombinieren. Selbst der Verschluss einer Kette ist heute ein modisches Statement. Am umfangreichen Juwelo Sortiment werden Sie schnell erkennen, dass man Perlenketten modern umsetzen kann, ohne den eigentlichen Charakter der Perle zu verändern. Mit innovativen Kombinationen aus Edelmetallen und Perlen kommen beeindruckende Designs zum Tragen, die Ihnen garantiert nach Jahrzehnten noch gefallen werden.

Perlen Schmuck als Geschenk – eine tolle Idee!

Die erfahrenen Schmuckdesigner von Juwelo haben ihre Schmuckkreationen dem heutigen Geschmack angepasst und zaubern Unikate, die Ihr Herz sofort erobern werden. Ob extravagant oder klassisch, Ohrringe, Ringe oder Ketten, Perlengeschenke kommen immer gut an. Machen Sie Ihrer Liebsten, Mutter, Tante oder Schwester eine besondere Freude und schenken Sie Juwelo Schmuck mit Perlen. Gelegenheit zum Schenken gibt es reichlich und Sie werden als Überbringer des Präsents in bester Erinnerung bleiben. Bei uns erhalten Sie ausschließlich Einzelstücke in zertifizierte Qualität, die liebevoll und mit handwerklicher Raffinesse ausgearbeitet wurden. Trotzdem bietet Ihnen Juwelo Perlenschmuck zu bezahlbaren Preisen. Wir möchten, dass Sie gut und sicher einkaufen und am hochwertigen Juwelo Perlen- und Edelsteinschmuck lange Freude haben. Daran arbeitet das Juwelo Team täglich mit ganzer Leidenschaft.

Nach oben
Aktuelles

Das Neueste aus der Welt der Edelsteine

Elisabeth Weierich
Aquamarin, der Edelstein des Meeres

17. März 2020

Aquamarin

Der Geburtsstein im März: Der Aquamarin Dem Monat März ist ein blauer Edelstein als Geburtsstein zugeordnet: der Aquamarin. Das strahlende,...
Weiterlesen →

Programmvorschau - Live-Auktion

08:00Juwelo-Dokumentationen
12:00Die bunte Welt der Edelsteine
19:00CirariCirari - mit Thomas Jarmuske

Für ein verbessertes Einkaufserlebnis und um Ihnen Informationen anzeigen zu können, die Ihren Interessen entsprechen, verwenden wir und unsere Partner Cookies. Mit Klick auf diese Website, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie die Einwilligung hierzu. Mehr Informationen und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

OK